Die Beerdigung der Verbrannten

Volkskorrespondent Thomas Wiencke – 24. Januar 2020

Ich habe mich heute an die Übersetzung eines Gedichtes gewagt.
Mohsen Lihidheb schrieb es um einen furchtbaren Leichenfund an der Küste Tunesiens zu verarbeiten.

Er hatte den leblosen Körper eines Menschenkindes anfangs nur am klopfenden Geräusch bemerkt das verursacht wurde vom schlagen des Schädels gegen die Felsen im Wasser. Die Leiche lag fast nackt im Wasser des Mittelmeeres/der zur Zeit tödlichsten Grenze der Welt. Sein Blick in den morgendlichen Himmel wo gerade die letzten Sterne verschwanden.
.

Poch, Poch
(Die Beerdigung der Verbrannten)

Dein Kopf schlug gegen die felsigen Brocken,
Poch Poch
Von den Wellen der Brandung getrieben.
Poch Poch
Ihm war kein Schmerz mehr zu entlocken
Poch Poch
Dem nackten Körper unserer Lieben.
Poch Poch

Du wolltest zurück in eine heile Welt
Poch Poch
Wie in unsrer Geschichte, in uralter Zeit
Poch Poch
Aber diese Welt in die man Dich stellt
Poch Poch
Entfernt ist von dir, viel zu weit.
Poch Poch

Was machst du hier, mein Kamerad?
Poch Poch
Wer brachte dich her durch bösen Verrat?
Poch Poch
Ist das das Boot, das dich betrog?
Poch Poch
Oder war’s der Schlepper, der dich belog?
Poch Poch

Wie die Kinder in Mütters Armen ertranken
Poch Poch
Europas Völker den Schleppern danken
Poch Poch
Sie Familien in den Tode schicken
Poch Poch
Und das alles unter Gottes Blicken.
Poch Poch

Ihre Hoffnungen lagen im Norden
Poch Poch
In fremden Männern, dass sie nicht morden
Poch Poch
Doch Mutter Natur schenkte ihnen den Tod
Poch Poch
Noch bevor sie probierten, des Paradiesapfels Rot.
Poch Poch

So sei es nun mein kleiner Held
Poch Poch
Du bist und stirbst als Sklave der Welt
Poch Poch
Die Beherrscher unsrer Länder
Poch Poch
Stoßen dich von dessen Ränder
Poch Poch

So grüß ich nun hier Deinen Geist
Poch Poch
Einen von vielen, der uns verwaist
Poch Poch
Der Westen lebt in der Moderne
Poch Poch
Der überflüssige Mensch schaut in die Sterne.

Poch Poch Poch Poch

(Frei nach Mohsen Lihidheb „funérailles de <brûleurs>)

_____________________________________________________________________________

Für den Inhalt dieses Artikels ist ausschließlich die Autorin bzw. der Autor verantwortlich.
Veröffentlichungen sind nur angeschlossenen Medien der Gruppe-Volkskorrespondenz gestattet.

 

Sharing is caring!

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*