Groundforce – Handlingunternehmen der TAP – Arbeitnehmerausschuss fordert Verstaatlichung

14. März 2021 Rui Filipe Gutschmidt 0

Rui Filipe Gutschmidt 14. März 2021
Die Arbeiter der Groundforce halten zusammen in ihrem Kampf für das Überleben der Firma, ihrer Arbeitsplätze und damit ihrer Einkommen. Doch sie sind schwer enttäuscht vom Verhalten des privaten Hauptaktionärs Alfredo Casimiro, der den Arbeitern trotz staatlicher Hilfen noch immer Löhne, Prämien und Zuschüsse schuldet. Eine zusätzliche Finanzspritze sollte nach Meinung der 2.400 verbleibenden Mitarbeiter mit der Verstaatlichung der Groundforce einhergehen..

Portugal: Linker Wahlsieg ohne Absolute Mehrheit für Premierminister Costa – Wie geht’s weiter?

11. Oktober 2019 Rui Filipe Gutschmidt 0

Portugal hat ein neues Parlament gewählt. Wie vorhergesagt haben die linken Parteien einen großen Sieg errungen und sind somit in der Lage eine stabile Regierung zu bilden. Doch Premierminister António Costa hat die absolute Mehrheit verfehlt und ist daher auf die Zusammenarbeit mit anderen Parteien angewiesen. Die historische Niederlage der Mitterechtsparteien zeigt, dass die Menschen den Unterschied begriffen haben, zwischen der Troikaregierung 2011-2015 und der letzen Legislaturperiode. Unerwartet war der Einzug von gleich drei kleinen, vor kurzem gegründeten Parteien.

Rui Filipe Gutschmidt – 11. Oktober 2019

Wahlkampf in Portugal – Wie stark werden Portugals Linke?

4. Oktober 2019 Rui Filipe Gutschmidt 1

Portugals aktuelle Regierung hat das Land am eigenem Schopf aus dem Austeritätssumpf gezogen. Doch dies wurde erst möglich, als nach den Wahlen 2015, alle linken Parteien ihre Differenzen beiseite ließen und sich in einem parlamentarischem Bündnis zusammenrauften, um die neoliberale Austeritätspolitik der Mitte-Rechtsregierung PSD/CDS unter Ex-PM Pedro Passos Coelho zu beenden. Wie bewerten die Wähler jetzt, vier Jahre danach, die Arbeit der „Geringonça“ als Ganzes und der linken Parteien im Einzelnem?

Rui Filipe Gutschmidt – 4. Oktober 2019

Portugal – trotz Aufschwung ein Land im Dauerstreik

21. Dezember 2018 Rui Filipe Gutschmidt 1

Es ist auf den ersten Blick schwer zu verstehen. Wie kann ein Land, dass nach einer schmerzhaften Krise eine Beispiellose Erholung der Wirtschaft vorweisen kann, so sehr von Streiks und Demos betroffen sein? Die Kaufkraft der Mehrheit der Bürger ist bereits gestiegen und die Rechte der Arbeitnehmer und der Bürger im Allgemeinem werden nach und nach wieder hergestellt. Was wollen die Streikenden, wenn alles so toll ist?
Rui Filipe Gutschmidt – 21. Dezember 2018