Die Ausbeutung der Arbeiter auf Basis der Coronakrise

18. Juni 2020 Rui Filipe Gutschmidt 0

Rui Filipe Gutschmidt – 18. Juni 2020
Portugal hat die Pandemie, mit Ausnahme vom Großraum Lissabon, soweit ganz gut überstanden. Doch während die Normalität langsam zurückkehrt, gibt es Unternehmer die sich die Not der Menschen zu nutzen machen, um Arbeitnehmer auszubeuten und zu erpressen, ohne bestehende Gesetze zu achten oder auch nur einen Funken Moral.

Die Macht der privaten Monopole – Wenn das Kapital den Staat ersetzt

23. Juli 2019 Rui Filipe Gutschmidt 0

Die „öffentliche Hand“ sollte eigentlich die Steuergelder so verteilen, damit alle Bürger die grundlegenden Bedürfnisse erhalten: Wohnraum, Wasser, Wärme, Hygiene, Nahrung oder auch Strom, Telekommunikation, Gesundheit, Bildung, Transportwesen… Doch immer mehr dieser Dienste werden von privaten Konzernen übernommen und profitorientiert geführt. Die Menschen haben darunter zu leiden, wie auch das Beispiel des Autors dieses Beitrags zeigt.

Rui Filipe Gutschmidt – 23. Juli 2019

€uropa und das Stimmvieh

18. Juli 2019 AmericanRebel 0

Die €uropawahl ist gelaufen, der Bürger hat artig gekreuzt, die Herren und Damen Abgeordneten machen es sich gemütlich auf ihren weichen Sesseln bei über 10 […]

Dritte Erhöhung des Mindestlohns in Portugal stattgefunden. Nein das Land ist dadurch nicht untergegangen

20. Februar 2019 AmericanRebel 0

In Portugal steigt der Mindestlohn endlich von 500 im Jahr 2015 auf 600 Euro im Jahr 2019. Diese Gehaltserhöhungen fanden Schrittweise statt seit der neuen Linksorientierten Regierung bestehend aus Sozialisten, der Linke Block und die portugiesische Kommunistische Partei. Ergebnis: Es fließt mehr Geld in die Wirtschaft.

Edgar Schülter – 20. Februar 2019

Deutschland: Niedriglöhner im Vormarsch

18. November 2018 Marco 0

Die Konjunktur ist gut, ein Mangel an Fach- und Arbeitskräften herrscht – und dennoch wächst der Niedriglohnsektor in Deutschland. Da läuft was falsch. 
Marco Maier – 18. November 2018