Iran / USA – Konflikt spitzt sich zu. Abschuss einer US-Spionagedrohne als provozierter Kriegsgrund?

21. Juni 2019 Rui Filipe Gutschmidt 0

Schon seit einiger Zeit spitzt sich die Lage am Persischen Golf zu und ein Kriegsgrund ist schnell gefunden. Atom(waffen)programm, Chemiewaffen oder Unterstützung von Terrororganisationen sind die klassischen Kriegsgründe. Doch die Trump-Administration geht andere Wege. Da unklar ist wer die Tanker in der Straße von Hormuz torpediert hat, wird jetzt der Abschuss einer US-Drohne genutzt, um einen Luftangriff auf den Iran zu rechtfertigen. Der Iran beschuligt die USA indessen der Grenzverletzung und rechtfertigt den Abschuss dadurch vor der internationalen Gemeinschaft.

Rui Filipe Gutschmidt – 21. Juni 2019

Ein Iran-Krieg als Ablenkung?

19. Mai 2019 Marco 0

Der von Präsident Trump losgetretene Handelskrieg wird ein Schuss in den Ofen. Wird ein Iran-Krieg als Ablenkung gestartet?  Marco Maier – 19. Mai 2019 Donald […]

USA-Iran: Die Spannungen wachsen

5. April 2019 Marco 0

Zwischen den USA und dem Iran wachsen die Spannungen. Teheran verkündet die Entwicklung einer Megabombe und beschuldigt Washington, „wirtschaftlichen Terrorismus“ auszuüben. Marco Maier – 5. […]