Mordanschlag durch Holzfäller auf politisch aktive Ureinwohner im brasilianischen Amazonasgebiet – ein Toter, ein Verletzter

Ein Anschlag auf zwei Anführer des Guajajara-Stammes und Aktivisten für den Schutz der Ureinwohner und der Natur im Amazonasgebiet, erschüttert derzeit die Gemeinden in den Schutzgebieten des riesigen, aber stark gefährdeten Regenwaldes. Was macht Brasiliens Regierung dagegen? 

Rui Filipe Gutschmidt – 5. November 2019