Geht es wirklich um den Klimaschutz?

"Stop Coal"-Schriftzug beim Hambacher Forst. Bild: Flickr / Infoletta Hambach CC BY-SA 2.0
Spread the love

In den Städten sollen Dieselfahrverbote gelten, gleichzeitig darf der Hambacher Forst abgeholzt werden, damit RWE Braunkohle fördern kann. Echt jetzt?
Von Marco Maier – 16.September 2018
Egal ob man nun an den „menschgemachten Klimawandel“ glaubt oder nicht, in Deutschland wird stets mit Umwelt- und Klimaschutz argumentiert, wenn es um Energie & Co geht. Das Ergebnis: In immer mehr Städten werden – trotz diverser Studien, welche die Sinnlosigkeit solcher Maßnahmen bestätigen – beispielsweise Dieselfahrverbote eingeführt. Auch sonst werden in Sachen Luftreinhaltung immer wieder Auflagen und Grenzwerte verschärft.
Doch was passiert dann? Der Hambacher Forst. Ein Areal, in dem der Energiegigant RWE Braunkohle abbauen will und dafür die Wälder dort abholzen lassen möchte, was natürlich in weiten Teilen der Bevölkerung auf Widerstand stößt. Nicht etwa deshalb, weil alles „Grüne“ wären, sondern weil es sich um ein uraltes Stück Waldland handelt, welches nun für den Abbau von Kohle geopfert werden soll – und das völlig unnötig.
Wie sich das mit der offiziellen Linie des Klimaschutzes der deutschen Politik vereinbaren lässt, ist wohl zudem eine berechtigte Frage. Aber scheinbar spielt hier die Energie- bzw. Kohlelobby eine große Rolle, wie zuvor jene der Automobilindustrie, die jedoch nun offenbar geopfert werden soll. Auf jeden Fall wirft dies doch ein schiefes Licht auf die deutsche Politik.

2 Kommentare

  1. ES Geht NICHT um s KLIMA,1. der sogenannte CO2 Wert in der Luft = 0,038% und der Mensch bzw seine Technik = 0,000456 % u das meiste davon durch Schweröl Schiffe u Flugzeuge, u somit ist das GANZE Eine VER A.. u Geldabzocker ei der Normalen/Armen Bevölkerung u BE REICHERUNG Der Nie Genug Bekomme ….

  2. Die Industrie zwingt die Regierung zu Unsinnigem.
    Das kommt mir doch bekannt vor.
    Dieses Schema wiederholt sich immer öfter, bzw. wird offensichtlicher.
    Da weiß man, wer in unserer Theaterdemokratie die Hosen an hat.
    Die Natur wird unsinnigerweise zerstört und somit dem Leben die Lebensgrundlage entzogen.
    Trifft übrigens letztendlich auch den Menschen!
    Dummheit und Ignoranz darf nicht nur, sondern muß bestraft werden 😉

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*