Das Land, in dem mehr Elektroautos als Benziner verkauft werden

Elektroautos Pixabay CC0 Public Domain
Spread the love

Es gibt ein Land, in dem bereits mehr Autos mit elektrischem Antrieb verkauft werden als Benziner und Diesel-Autos zusammen. 

Marco Maier – 4. April 2019

Westeuropas größter Öl- und Gasproduzent hat gerade einen historischen Rekord auf seinem Markt für Elektrofahrzeuge aufgestellt. Zum ersten Mal übertraf der Verkauf von Elektrofahrzeugen in Norwegen im März die Verkäufe von Benzin- und Dieselfahrzeugen zusammen. Dies bestätigte die unbestrittene weltweite Marktführerschaft des nordischen Landes auf dem Markt für Elektrofahrzeuge.

Damit schreitet das skandinavische Land weiter seinem Ziel entgegen, bis zum Jahr 2025 nur noch emissionsfreie Fahrzeuge zu verkaufen. Das heißt, welche die mit Elektroantrieb oder beispielsweise mit Wasserstoff fahren.

Der rekordverdächtige Marktanteil von fast 60 Prozent im März wurde von zwei Schlüsselfaktoren getragen: Norwegens konsequente Regierungspolitik bei der Schaffung von Anreizen für den Kauf von emissionsfreien Autos und eine Rekordzahl an Tesla Model 3-Auslieferungen im letzten Monat.

m März waren zum ersten Mal in der Geschichte mehr als die Hälfte der Pkw-Verkäufe in Norwegen Elektroautos, also batterieelektrische Fahrzeuge (BEV), teilte der norwegische EV-Verband in dieser Woche mit. Laut Statistiken des Norwegischen Straßenföderation (OFV) lag der BEV-Marktanteil im März bei 58,4 Prozent und lag damit erstmals über der Marke von 50 Prozent. Der Marktanteil von vollelektrischen Fahrzeugen im ersten Quartal 2019 war mit 48,4 Prozent ebenfalls der höchste Rekordwert.

Der historische Marktanteil war zu einem großen Teil auf erstaunliche 5.315 Auslieferungen von Tesla Modell 3 im vergangenen Monat zurückzuführen, sagte der norwegische EV-Verband. „Tesla setzte mit den erstaunlichen 5.315 Modellen des Typs 3, die im März registriert wurden, einen neuen Maßstab für die konkurrierenden Automobilhersteller und übertraf damit die bereits im letzten Jahr von Nissan LEAF verzeichnete starke Zahl“, so die Vereinigung.

So wie es aussieht, wird Norwegen wohl das erste Land der Welt sein, welches komplett auf Verbrennungsmotoren verzichtet. Besucher die das nordeuropäische Land mit dem eigenen Auto bereisen wollen, werden dann wohl kaum mehr herkömmliche Tankstellen vorfinden.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*