Das Morden hat ein Ende – Städtische Tierheime in Portugal dürfen nicht mehr einschläfern

24. September 2018 Rui Filipe Gutschmidt 0

Das Gesetz, dass den städtischen Tierheimen die Tötung von Hunden und Katzen untersagt, trat heute vor 2 Jahren in Kraft. Die zweijährige Übergangsfrist ging gestern (23. September) zu Ende und nun hat das Morden ein Ende! Doch leider haben viele Städte die Übergangsfrist nicht genutzt und statt dessen alles daran gesetzt, Stimmung zu machen und die neue Tierschutzregelung zu boykottieren.
Rui Filipe Gutschmidt – 24. September 2018