Portugals Regierung zwingt Krankenpfleger mit „ziviler Anforderung“ zum Streikabbruch

Februar 17, 2019 Rui Filipe Gutschmidt 0

Die „zivile Anforderung“ ist eine Art „Notstandsgesetz“, mit dem eine Regierung einen Streik abbrechen kann. Doch eine Anwendung dieser diktatorischen Maßnahme ist nur in Fällen gestattet, bei denen ein Streik Menschenleben ernsthaft bedroht oder andere extreme Folgen für das Land und seine Bürger zu erwarten sind. Ob das hier der Fall ist, ist fragwürdig.

Rui Filipe Gutschmidt – 12. Februar 2019

Re-Post – 16. Februar 2019