Legaler Betrug

18. Juli 2019 Redaktion Info-Welt 0

Was ich gerade mache? Nun, sagen wir mal so: Ich „sinniere“ – um nicht fortdauernd zu sagen „ich denke nach“. Diesmal ging’s um etwas, wofür ich den Begriff „LEGALER BETRUG“ kreiert habe. Der scheint sich viral zu verbreiten, und zwar auf allen erdenklichen Gebieten. Was ist das also? Wer tut es? Und warum? Keine Angst, ich werde nicht wieder ein Buch schreiben. Eine kleine erlebte Geschichte sollte genügen, jedem klar zu machen, was ich meine. Sie geht so:

Wolfgang Honold – 18. Juli 2019

Portugiesische Abgeordnete: „Die Rechten ins Loch der Geschichte verbannen, in das sie gehören“

6. Juni 2019 Rui Filipe Gutschmidt 0

Mariana Mortagua ist Abgeordnete für den Linken Block (Bloco Esquerda – BE) in Portugals Parlament. Bisher galt ihr Kampf eher den schamlosen „Bankstern“, doch die Wahlen für das EU-Parlament haben die Portugiesen daran erinnert, dass in anderen EU-Staaten der Extremismus an Boden gewinnt. Dabei sind die Rechtspopulisten mit ihren Hasstiraden und ihrer spaltenden Ideologie, mehr oder weniger unfreiwillige Helfer des Systems.

Rui Filipe Gutschmidt – 6. Juni 2019

Internationaler Frauentag weltweit mit Streiks und Demos begangen

12. März 2019 Rui Filipe Gutschmidt 0

Der 8. März ist internationaler Weltfrauentag. Der ursprünglich im Kommunismus entstandene Gedenktag nimmt heute die Form eines Protesttags an, wobei mit Demonstrationen und Streiks für die immer noch nicht erreichte Gleichberechtigung gekämpft wird. Hier ein paar Gedanken aus unserer typisch internationalen Sicht hierzu.

Rui Filipe Gutschmidt – 12. März 2019

„Gleichheit vor dem Gesetz“

4. Februar 2019 Redaktion Info-Welt 0

Jajaja, es ist Reichen wie Armen gleichermaßen verboten zu stehlen, zu betrügen, und so weiter. Denn schließlich sind wir alle gleich vor dem Gesetz und doch sind die Reichen vor dem Gesetz ein wenig gleicher.
Peter Vauel, Volkskorrespondent – 4. Februar 2019

Justizsystem auf dem Prüfstand – Portugals Gefängniswärterstreik provoziert Gefangenenaufstände

8. Dezember 2018 Rui Filipe Gutschmidt 0

Nicht nur in Portugal spürt man, dass unsere Justizsysteme viele Mängel aufweisen, aber dort ist die Gesellschaft in einem Prozess des Wandels und daher immer ein gutes Beispiel – positiv oder negativ. In diesem Fall brachte ein Streik des Wachpersonals in den Haftanstalten des Landes ein viel tiefer liegendes Problem ans Licht der Öffentlichkeit. Die Troikaregierung 2011-2015 hat auch die Welt hinter Gittern in Mitleidenschaft gezogen und da diese sich nur schwer Gehör verschaffen können, degradieren sich deren Lebensbedingungen immer weiter. Jetzt kam ein Aufschrei aus dem Knast, der z denken gibt…
Rui Filipe Gutschmidt – 8. Dezember 2018

Durch Arbeiten arm werden

18. Oktober 2018 Edgar 0

Die deutsche Wirtschaft floriert. Das Beschäftigungsniveau erreicht immer bessere Zahlen, dennoch kommt der Wohlstand immer weniger bei den Menschen an. Das Armutsrisiko trotz arbeit, hat sich in Deutschland in den letzten 10 Jahren fast verdoppelt.
Edgar Schülter – 18. Oktober 2018

Pegida und Co. – Plumpe Parolen, Panikmache und Propaganda

13. September 2018 Rui Filipe Gutschmidt 1

Die Welt, mit Europa im Epizentrum, erfährt gerade wieder eine Phase des Wandels. Obwohl der Klimawandel schon schlimm genug ist, bereitet mir der Wandel in der Gesellschaft, der sich in Mittel- und Osteuropa in einem starken Rechtsruck äußert, ebenso große Sorgen. Wer nicht aus den Fehlern der Vergangenheit lernt…
Rui Filipe Gutschmidt – 13. September 2018

Kein Bild

Sind die Europäer an allem schuld?

23. Juli 2018 Edgar 0

Image taken from page 541 of ‚Deutschlands Kolonien, ihre Gestaltung, Einwickelung und Hilfsquellen‘ – Flickr.com CC BY 2.0 Die Bevölkerung Europas lebt zwischen Gewissensleiden und […]