Wolfgang Honold denkt nach – Recht auf Tod

8. September 2019 Wolfgang Honold 0

Wolfgang Honold denkt nach. Diesmal über das „Recht auf Tod“. Ein ganz undankbares Thema, weil es auf kein Verständnis stößt:

Wer mich näher kennt – und das ist kaum noch jemand – oder mich richtig kennt – und das ist keiner mehr – der wüsste, dass ich noch nie ein Freund von finsteren Gedanken war, bin und (hoffentlich auch) nie sein werde. Und nun Schluss mit Präambel, zur Sache:

Wolfgang Honold – 7. September 2019

Streik der Fahrer für Gefahrenguttransporte – Portugal bereitet sich auf Chaostage vor

11. August 2019 Rui Filipe Gutschmidt 0

„Die von der Regierung auferlegten Mindestdienste im Verkehrssektor sind eine Verbiegung des Streikrechts, aber mit entsprechender Ruhe bleibt noch Zeit, einen Deal zu erzielen, der die Fahrer respektiert und die Krise vermeidet“, sagte Catarina Martins, Vorsitzende des linksprogressiven Bloco Esquerda. Derzeit rechnen die Tarifpartner mit dem Druck der Bevölkerung auf die Regierung, die durch trockene Tankstellen und leere Regale in den Supermärkten entsteht. Doch der Schuss kan auch nach hinten losgehen.

Rui Filipe Gutschmidt – 10. August 2019

Solidarität über Grenzen hinweg – Deutsche und portugiesische Mahle-Mitarbeiter/innen im Arbeitskampf

29. Juli 2019 Rui Filipe Gutschmidt 0

In Stuttgart demonstrierten etwa 2000 Mitarbeiter des Automobilzulieferers Mahle gegen den geplanten Stellenabbau und erneute Einsparungen protestiert. Auch in Portugal demonstrieren die Mahle-Mitarbeiter, die vor zwei Wochen noch für einen 25 prozentigen Zuschlag streikten. Jetzt stehen ihre Arbeitsplätze auf Spiel.

Rui Filipe Gutschmidt – 30. Juli 2019

Wolfgang Honold denkt nach – viel/wenig

20. Juli 2019 Wolfgang Honold 0

Was ich gerade mache wollt Ihr wissen? Ok, warum nicht:

Wieder mal bisschen nachdenken. Wenn man – wie ich heute – genug Zeit dazu hat, „bastelt man an seiner selbstgestrickten Philosophie“. Was diesmal dabei herauskam möchte ich hier kurz beleuchten. Es ging um die Adjektive „viel“ oder „wenig“.

Wolfgang Honold – 20. Juli 2019

§ 218

19. Juli 2019 AmericanRebel 0

Die himmelschreiende Ungerechtigkeit des Abtreibungsparagraphen § 218 ist nach wie vor Realität Der Kampf für das Recht auf Selbstbestimmung war immer mit der Kritik an […]

Legaler Betrug

18. Juli 2019 Wolfgang Honold 0

Was ich gerade mache? Nun, sagen wir mal so: Ich „sinniere“ – um nicht fortdauernd zu sagen „ich denke nach“. Diesmal ging’s um etwas, wofür ich den Begriff „LEGALER BETRUG“ kreiert habe. Der scheint sich viral zu verbreiten, und zwar auf allen erdenklichen Gebieten. Was ist das also? Wer tut es? Und warum? Keine Angst, ich werde nicht wieder ein Buch schreiben. Eine kleine erlebte Geschichte sollte genügen, jedem klar zu machen, was ich meine. Sie geht so:

Wolfgang Honold – 18. Juli 2019