Das Morden hat ein Ende – Städtische Tierheime in Portugal dürfen nicht mehr einschläfern

September 24, 2018 Rui Filipe Gutschmidt 0

Das Gesetz, dass den städtischen Tierheimen die Tötung von Hunden und Katzen untersagt, trat heute vor 2 Jahren in Kraft. Die zweijährige Übergangsfrist ging gestern (23. September) zu Ende und nun hat das Morden ein Ende! Doch leider haben viele Städte die Übergangsfrist nicht genutzt und statt dessen alles daran gesetzt, Stimmung zu machen und die neue Tierschutzregelung zu boykottieren.
Rui Filipe Gutschmidt – 24. September 2018

Granada, Schmelztiegel der Kulturen

September 22, 2018 Rui Filipe Gutschmidt 0

Granada. Sehen, hören, riechen, schmecken, fühlen. Es ist eine Stadt, die alle Sinne anspricht und die man erleben muss. Was ich schreibe, erfasst nur einen winzigen Ausschnitt dessen, was diese Stadt ausmacht.
Jairo Gomez – 22. September 2018

Syrien und Iran zeigen sich „zufrieden“ mit der Einigung zwischen Putin und Erdogan

September 21, 2018 Rui Filipe Gutschmidt 0

Die Einigung Russlands und der Türkei zur Einrichtung einer entmilitarisierten Zone rund um die von Terroristen und Rebellen kontrollierten Region Idlib, wurde von Damaskus und Teheran begrüsst. Doch die 3 Millionen Zivilisten in der betroffenen Region sind keineswegs sicher. Assad, Erdogan, wie auch die mit Al-Kaida verbündeten Haiat Tahrir al-Scham haben andere Ziele…
Rui Filipe Gutschmidt – 21. September 2018

Myanmar – Aung San Suu Kyi schützt Militärjunta: „wegen Geheimnisverrat inhaftiert“

September 15, 2018 Rui Filipe Gutschmidt 0

Myanmars Regierungschefin, Aung San Suu Kyi äußerte sich auf einer ASIAN-Konferenz die über die Inhaftierung der beiden Reuters-Reporter Wa Lone und. Die Friedensnobelpreisträgerin, zeigte ein weiteres mal mehr, dass sie für ihren „Machterhalt“ die opfert. Das Militär hat also nach wie vor die Macht im Land und Suu Kyi bekleidet nur eine Alibifunktion.
Rui Filipe Gutschmidt – 14. September 2018

Pegida und Co. – Plumpe Parolen, Panikmache und Propaganda

September 13, 2018 Rui Filipe Gutschmidt 1

Die Welt, mit Europa im Epizentrum, erfährt gerade wieder eine Phase des Wandels. Obwohl der Klimawandel schon schlimm genug ist, bereitet mir der Wandel in der Gesellschaft, der sich in Mittel- und Osteuropa in einem starken Rechtsruck äußert, ebenso große Sorgen. Wer nicht aus den Fehlern der Vergangenheit lernt…
Rui Filipe Gutschmidt – 13. September 2018

Großer Protest vor dem abgebrannten Museum in Rio de Janeiro

September 7, 2018 Rui Filipe Gutschmidt 0

In Rio de Janeiro brannte am Wochenende das größte Museum der Stadt. Unzählige Menschen Demonstrieren derzeit in der Stadt gegen die Budgetkürzungen der Regierung Temer in den Bereichen Bildung und Kultur. Fehlende Geldmittel sind nach Ansicht der Demonstranten Schuld an der Zerstörung unzähliger Artefakte dessen Wert sich nicht in Euro, Dollar oder Real beziffern lässt.
Rui Filipe Gutschmidt – 6. September 2018

Richter zitiert Bibel und Gesetz von 1886 um Gewalt gegen „Ehebrecherin“ zu rechtfertigen!

Oktober 24, 2017 Rui Filipe Gutschmidt 0

Portugals Gesellschaft ist schockiert. Ein Richter hat das sehr milde Urteil gegen zwei Männer bestätigt, die eine Frau entführt und schwer misshandelt haben. Dabei rechtfertigt er das Vorgehen der Täter – Ex-Mann und Ex-Liebhaber – mit archaischen Wertvorstellungen von Ehebruch und „verständliche Reaktion“ auf diesen…
Von Rui Filipe Gutschmidt – 24. Oktober 2019

Regeln – eine sarkastische Reflexion

Juli 23, 2017 Rui Filipe Gutschmidt 0

Was sind Regeln? Wie sind sie entstanden? Warum brauchen wir sie überhaupt? Was ist Anarchie? Wirklich nur das Chaos oder vielleicht eine Zukunft, wenn die Menschheit sich weiterentwickelt hat. Hier eine Reflexion über das Thema. Doch nicht ganz ohne Augenzwinkern.
Rui Filipe Gutschmidt – 23. Juli 2017