Wozu braucht man die „Freie Presse“? Der Assange-Effekt und der vergessene Sinn für Meinungsfreiheit

15. Dezember 2019 Rui Filipe Gutschmidt 1

Rui Filipe Gutschmidt – 15. Dezember 2019
Meinungsfreiheit und Pressefreiheit sind mehr als nur leere Worte. Es ist die Basis auf der eine freie Gesellschaft aufgebaut ist. Medienmanipulation andererseits, ist ein altbekanntes Übel und die Medien selbst sind ja sogenannte „Meinungsmacher“, die bei einer Diktatur „gleichgeschaltet“ werden. Aber wir leben doch in einer Demokratie, einem Rechtsstaat, einer freien Gesellschaft, oder?

Die Ureinwohner des Amazonasgebiets sind unerlässlich für den Schutz der Regenwaldes

11. Dezember 2019 Rui Filipe Gutschmidt 0

Rui Filipe Gutschmidt – 11. Dezember 2019
In einem Interview mit Luis Leiria von Esquerda.net erklärt der Anthropologe und Verfechter der Ureinwohnerrechte Sydney Possuelos, dass sich die Indios in Brasilien in einer sehr schwierigen Situation befinden, da die Politik von Präsident Jair Bolsonaro, die Funai entkräftete, um so die Möglichkeit zu eliminieren, dass diese Maßnahmen gegen die Invasion indigener Gebiete ergreifen. Doch Possuelo sieht die Lösung auch in einer inneren Bewusstseinsänderung.

Netanjahu trifft Pompeo in Lissabon – Kriegsgeflüster abseits des NATO-Gipfels

8. Dezember 2019 Rui Filipe Gutschmidt 0

Rui Filipe Gutschmidt – 08. Dezember 2019
In Lissabon fand ein Treffen zwischen Israels Premier-Minister Benjamin Netanjahu und dem US-Amerikanischen Staatssekretär Mike Pompeo statt, dass jeden Friedensaktivisten hellhörig werden lässt. Mag bloß ein Zufall sein, aber vor dem Irak-Krieg gab es ein ähnliches Treffen auf den Azoren und es wird spekuliert, ob ein Angriff auf den Iran im Raum steht. Doch es geht wohl eher um ein anderes Thema.

Greta Thunberg bei ihrer Ankunft in Lissabon „Wir hören nicht auf!“- Ihre Kritiker auch nicht

5. Dezember 2019 Rui Filipe Gutschmidt 1

Rui Filipe Gutschmidt – 5. Dezember 2019
Bei ihrer Ankunft im Hafen von Lissabon, warnte Greta davor die Kraft wütender Kinder zu unterschätzen. Die Klimaaktivistin wird ein paar Tage in Portugal ausruhen, bevor sie im Zug nach Madrid weiterreist. Sie braucht die Ruhe nach ihrer 21-tägigen Atlantiküberfahrt und ist am richtigen Ort um neue Kraft zu tanken. Doch ihre Kritiker sind auch immer da und auf einige sollte sie hören…

Radikaler Christ, „Macho Camacho“ kandidiert auf bolivianisches Präsidentenamt

2. Dezember 2019 Rui Filipe Gutschmidt 0

Rui Filipe Gutschmidt – 2. Dezember 2019

Luis Fernando Camacho, ein „radikaler Christ“, hat seit dem 20. Oktober – Tag an dem Evo Morales die Wahlen gewann, zu denen er laut Verfassung nicht mehr hätte antreten dürfen – die Proteste als „einfacher Bürger“ gegen die Regierung angeführt. Jetzt ließ er die Maske fallen und kündigte seine Kandidatur aufs Präsidentenamt an.

Tausende Schüler und Studenten nahmen am Streik für das Klima in Portugal teil

30. November 2019 Rui Filipe Gutschmidt 0

Rui Filipe Gutschmidt – 30. November 2019

Portugal hat sich dem Klimastreik angeschlossen, der Millionen junger Menschen auf der ganzen Welt auf die Straße geführt hat. Catarina Martins, die in Lissabon protestierte, sagte: „Es sind die neuen Generationen, die sagen, wir haben keine Zeit zu verlieren, wir wollen eine Zukunft.“ Aber in diesem Kampf dürfen die älteren Generationen ihre Kinder nicht alleine lassen. Es geht uns alle an!

Journalistin, die Polizeigewalt in Chile dokumentierte, ermordet – Fotos, Notizen, Beweise verschwunden

28. November 2019 Rui Filipe Gutschmidt 0

Rui Filipe Gutschmidt – 28 . November 2019
Die Journalistin Albertina Martinez Burgos wurde brutal in ihrer Wohnung in der Innenstadt von Santiago de Chile ermordet aufgefunden. Das gesamte Material ihrer Berichterstattung über die gewaltsame Unterdrückung der Proteste durch die Polizei ist verschwunden. Ihre Arbeit hätte genau die Polizeibehörde in Bedrängnis – und so manchen ins Gefängnis – gebracht, die jetzt in ihrem Mord ermittelt. Die Polizeigewalt und Fälle des Missbrauchs von Frauen durch die Polizei sind ein Skandal, mit hohen Explosionspotenzial.

Trump destabilisiert den Nahen Osten weiter – „Israelische Siedlungen im Westjordanland sind legal“

24. November 2019 Rui Filipe Gutschmidt 0

Rui Filipe Gutschmidt – 24. November 2019

Das Weiße Haus hat wieder einmal der pro-israelischen Lobby Schützenhilfe geleistet. So hat die Trump-Administration erklärt, dass die israelischen Siedlungen im Westjordanland nicht, wie vom Großteil der internationalen Gemeinschaft betrachtet, illegal seien. Die UNO betrachtet die Besiedelung dieser palästinensischen Gebiete seit dem Sechstagekrieg 1967 als illegale Besatzung. Ein weiterer Alleingang der USA, der das Völkerrecht bricht.

Häusliche Gewalt in Portugal – Wenn der Ehezwist zum Mord führt

23. November 2019 Rui Filipe Gutschmidt 1

Rui Filipe Gutschmidt – 23. November 2019

Die portugiesische Tageszeitung JN – Jornal de Noticias, hat heute (22. November 2019) die neuesten Statistiken in Sachen häusliche Gewalt in Portugal veröffentlicht. Die Zahlen stammen von der Frauenschutzorganisation UMAR und zeichnen ein erschreckendes Bild einer Gesellschaft, die sich nur langsam wandelt.

Lithium – das weiße Gold der Energiewende und die Schattenseiten der Hi-Tech Zivilisation

20. November 2019 Rui Filipe Gutschmidt 1

Rui Filipe Gutschmidt – 20. November 2019

Lithium ist in jedem modernen Akku. Viel hört man über die Batterien der Elektroautos und Kritiker sagen, das Lithium schlimmer wäre als Öl. Das ist sicher schwer übertrieben und im Moment ist Lithium der Rohstoff der Zukunft. Diesen ohne Umweltschäden zu fördern ist die große Herausforderung an die Konsortien und entsprechende Gesetzgebung muss von der Politik erlassen werden. In Südamerika ist ein Kampf um diesen und andere Rohstoffe entbrand, der schon Bolivien und Chile destabilisiert hat.

Paul Masons Buch „Klare, lichte Zukunft“ zeigt die Zusammenhänge zwischen Neoliberalismus und Nationalismus

14. November 2019 Rui Filipe Gutschmidt 0

Ein Buch von einem wirklich klugen Kopf, der versteht, wie die Welt funktioniert. Wie vereinen sich ein unbegrenzter Kapitalismus und Verschwörungstheorien die wissenschaftliche Erkenntnisse leugnen und das Erstarken von rechtspopulistischen, ultrakonservativen und nationalistischen Ideen? Paul Mason gibt klare, lichte Antworten zu dem, was uns die Zukunft bringen könnte. Er gab kürzlich dem portugiesischem TV-Sender TVI ein kurzes Interview, dass wir ihnen nicht vorenthalten wollen.

Rui Filipe Gutschmidt – 14. November 2019
Rui Filipe Gutschmidt – 14. November 2019

Neues vom Fall des Kindes im Müllcontainer – Anwälte der Mutter fordern ihre Freilassung

12. November 2019 Rui Filipe Gutschmidt 1

Im Fall des Neugeborenen, dass von einem Obdachlosen aus einem Müllcontainer gerettet wurde, hat sich inzwischen einiges getan. Die Lissaboner Polizei hat die Mutter des Kindes identifiziert, aufgespürt und verhaftet. Auch der mutmaßliche Partner der 22-jährigen Obdachlosen wurde anscheinend aufgespürt, doch viele Dinge sind noch nicht bekannt. Spekulationen gibt es dafür umso mehr.

Rui Filipe Gutschmidt – 12. November 2019

Barcelona am Vorabend der spanischen Parlamentswahlen – Konzert zum Auftakt Schlagstock gegen Steine zum Ende

10. November 2019 Rui Filipe Gutschmidt 0

Musiker verschiedener Sinfonieorchester in Katalonien eröffneten den Protest des Tages der Wahlreflexion mit der Aufführung des „Canto da Bandeira“ (Gesang der Fahne) des katalanischen Komponisten Lluís Millet vor der Universität von Barcelona. Doch was friedlicher Protest begann, endete wie immer in einer Strassenschlacht zwischen Vermummten und der Polizei. Die Polizeigewalt in Katalonien sprengt alles was man in einer Demokratie erwarten kann und gibt den Separatisten einen weiteren Grund die Unabhängigkeit zu fordern!

Rui Filipe Gutschmidt – 10. November 2019

Brasiliens Ex-President Lula da Silva ist auf freiem Fuß – Beschluss des Obersten Gerichtshofs erklärt Haft für Verfassungswidrig

9. November 2019 Rui Filipe Gutschmidt 0

Ein Beschluss des Bundesgerichtshofs (STF) hat am Donnerstag entschieden, dass die Vollstreckung eines Urteils erst nach dem endgültigen Urteil erfolgen kann. Mehr als 4.500 Menschen müssen freigelassen werden und Lula da Silva ist einer von ihnen. Doch was bedeutet das in der Praxis?

Rui Filipe Gutschmidt – 9. November 2019