Chile – Piñera verspricht neue Verfassung, 23 Demonstranten wurden von Polizisten erschossen

17. November 2019 Rui Filipe Gutschmidt 0

Während Regierung und Opposition sich darauf einigen konnten, dass ein Referendum über eine neue Verfassung entscheiden soll und Chile anscheinend endlich – 30 Jahre nach Ende der Diktatur von Augusto Pinochet – ein demokratisches, vom Volk bestätigtes Grundgesetz bekommen wird, verursacht die maßlose Gewalt auf den Straßen weiterhin Tote und Verletzte unter der Zivilbevölkerung. Gestern starb ein 29-jähriger Mann auf einer Demo in Santiago de Chile, wodurch die Anzahl der Todesopfer auf 23 anstieg. Das gewaltsame Vorgehen durch Polizei und Militär aber, hat die Chilenen misstrauisch gemacht.

Rui Filipe Gutschmidt – 17. November 2019

Paul Masons Buch „Klare, lichte Zukunft“ zeigt die Zusammenhänge zwischen Neoliberalismus und Nationalismus

14. November 2019 Rui Filipe Gutschmidt 0

Ein Buch von einem wirklich klugen Kopf, der versteht, wie die Welt funktioniert. Wie vereinen sich ein unbegrenzter Kapitalismus und Verschwörungstheorien die wissenschaftliche Erkenntnisse leugnen und das Erstarken von rechtspopulistischen, ultrakonservativen und nationalistischen Ideen? Paul Mason gibt klare, lichte Antworten zu dem, was uns die Zukunft bringen könnte. Er gab kürzlich dem portugiesischem TV-Sender TVI ein kurzes Interview, dass wir ihnen nicht vorenthalten wollen.

Rui Filipe Gutschmidt – 14. November 2019
Rui Filipe Gutschmidt – 14. November 2019

Neues vom Fall des Kindes im Müllcontainer – Anwälte der Mutter fordern ihre Freilassung

12. November 2019 Rui Filipe Gutschmidt 1

Im Fall des Neugeborenen, dass von einem Obdachlosen aus einem Müllcontainer gerettet wurde, hat sich inzwischen einiges getan. Die Lissaboner Polizei hat die Mutter des Kindes identifiziert, aufgespürt und verhaftet. Auch der mutmaßliche Partner der 22-jährigen Obdachlosen wurde anscheinend aufgespürt, doch viele Dinge sind noch nicht bekannt. Spekulationen gibt es dafür umso mehr.

Rui Filipe Gutschmidt – 12. November 2019

Barcelona am Vorabend der spanischen Parlamentswahlen – Konzert zum Auftakt Schlagstock gegen Steine zum Ende

10. November 2019 Rui Filipe Gutschmidt 0

Musiker verschiedener Sinfonieorchester in Katalonien eröffneten den Protest des Tages der Wahlreflexion mit der Aufführung des „Canto da Bandeira“ (Gesang der Fahne) des katalanischen Komponisten Lluís Millet vor der Universität von Barcelona. Doch was friedlicher Protest begann, endete wie immer in einer Strassenschlacht zwischen Vermummten und der Polizei. Die Polizeigewalt in Katalonien sprengt alles was man in einer Demokratie erwarten kann und gibt den Separatisten einen weiteren Grund die Unabhängigkeit zu fordern!

Rui Filipe Gutschmidt – 10. November 2019

Brasiliens Ex-President Lula da Silva ist auf freiem Fuß – Beschluss des Obersten Gerichtshofs erklärt Haft für Verfassungswidrig

9. November 2019 Rui Filipe Gutschmidt 0

Ein Beschluss des Bundesgerichtshofs (STF) hat am Donnerstag entschieden, dass die Vollstreckung eines Urteils erst nach dem endgültigen Urteil erfolgen kann. Mehr als 4.500 Menschen müssen freigelassen werden und Lula da Silva ist einer von ihnen. Doch was bedeutet das in der Praxis?

Rui Filipe Gutschmidt – 9. November 2019

Lissabon, Portugal – Neugeborenes in Müllcontainer gefunden – Retter war ein Obdachloser

7. November 2019 Rui Filipe Gutschmidt 2

Die Welt ist krank und wenn man in den Nachrichten sieht, dass ein Obdachloser ein Neugeborenes Kind aus einem Recyclingcontainer vor dem erfrieren rettet, dann zweifelt man schnell an der Existenzberechtigung der Spezies Homo Sapiens. Die Rettung des Kindes durch einen Menschen, der am Rand unserer Gesellschaft sein Leben fristet, gibt dann aber wieder Hoffnung und Ansporn, um eine bessere Gesellschaftsordnung zu erschaffen.

Rui Filipe Gutschmidt – 7. November 2019

Bolsonaro empört sich gegen Brasiliens Medien, die ihn mit dem Mordfall „Marielle“ in Zusammenhang bringen

3. November 2019 Rui Filipe Gutschmidt 0

Ein Präsident, für den „der rote Abschaum“ aus Brasilien verschwinden muss und für den Homosexualität eine psychische Störung ist; der Mord an einer bekennenden homosexuellen, linksprogressiven Stadträtin der PSOL (Marielle Franco) in Rio de Janeiro; ein Mörder der am Mordtag im Haus des zukünftigen Präsidenten seinen Komplizen traf… Ein Journalist muss so etwas bringen, damit diese Zusammenhänge aufgeklärt werden. Bolsonaros Reaktion ist völlig überzogen, spricht aber nicht für ihn.

Rui Filipe Gutschmidt – 3. November 2019

Deutschlands Bildung – Veraltet und gefährlich

1. November 2019 Rui Filipe Gutschmidt 0

Ein elitäres System aus dem 19. Jahrhundert, dass unsere Kinder schon früh in Schubladen steckt. In der 4. Klasse entscheidet sich weitestgehend das weitere Leben der Kinder in Deutschland. Gymnasium, Hauptschule, Real- oder Mittelschule… Auf die Kinder der Industriearbeiter wartet eine Karriere im Hartz IV Team. Die Eliten pressen ihren Nachwuchs in einen Leistungswettkampf.

Rui Filipe Gutschmidt – 1. November 2019

The Guardian deckt auf: Google finanziert umfassend Gruppierungen Anti-Klimawandel

23. Oktober 2019 Rui Filipe Gutschmidt 0

Die britische Tageszeitung „The Guardian“ hat in einem Artikel die umfassende Finanzierung konservativer Gruppen, die die Ablehnung des Klimawandels fördern, aufgedeckt, während der digitale Riese öffentlich zu entschlossenerem Klimaschutzmaßnahmen aufruft. Google antwortet, dass es nicht die gesamte Agenda der von ihm unterstützten Organisationen genehmigen muss. Aber was sollen diese Gegensätzlichkeiten?

Rui Filipe Gutschmidt – 23. Oktober 2019

Interview hinter Gittern – Brasiliens Ex-Präsident Lula da Silva: „Es ist ein politisches Urteil“

21. Oktober 2019 Rui Filipe Gutschmidt 0

In einem Interview im Gefängnis von Curitiba gab Brasiliens Ex-Präsident Lula da Silva dem portugiesischem Staatsfernsehen RTP ein Interview. Er erhebt schwere Anschuldigungen gegen den aktuellen Präsidenten Brasiliens, Jair Bolsonaro, gegen die Justiz und die Medien. Er sei ein Opfer der politisierten Justiz, was aber ist an seinen Aussagen dran?

Rui Filipe Gutschmidt – 21. Oktober 2019

Pro-Tejo klagt an „Spanien gräbt Portugal das Wasser ab!“

16. Oktober 2019 Rui Filipe Gutschmidt 0

Die anhaltende Trockenheit in Portugal und Spanien ist seid Langem bekannt. Doch kaum einer weiß wie verheerend es, vor allem im Süden Portugals ist. Der Rio Tejo, mit 1007 km der längste Fluss auf der Iberischen Halbinsel, hat in den letzten zwei Jahrzehnten etwa 25 Prozent seiner Wassermenge verloren. Die Stauseen des Südens sind weit unter dem Mittelwert und jeden Sommer ist Wasser sparen angesagt. Jetzt schlug die Umweltorganisation Pro-Tejo Alarm. Die Zuflüsse des Tejo sind nur noch Rinnsale. Die Spanier sollen daran Schuld haben.

Rui Filipe Gutschmidt – 16. Oktober 2019

Portugal: Linker Wahlsieg ohne Absolute Mehrheit für Premierminister Costa – Wie geht’s weiter?

11. Oktober 2019 Rui Filipe Gutschmidt 0

Portugal hat ein neues Parlament gewählt. Wie vorhergesagt haben die linken Parteien einen großen Sieg errungen und sind somit in der Lage eine stabile Regierung zu bilden. Doch Premierminister António Costa hat die absolute Mehrheit verfehlt und ist daher auf die Zusammenarbeit mit anderen Parteien angewiesen. Die historische Niederlage der Mitterechtsparteien zeigt, dass die Menschen den Unterschied begriffen haben, zwischen der Troikaregierung 2011-2015 und der letzen Legislaturperiode. Unerwartet war der Einzug von gleich drei kleinen, vor kurzem gegründeten Parteien.

Rui Filipe Gutschmidt – 11. Oktober 2019

Wahlkampf in Portugal – Wie stark werden Portugals Linke?

4. Oktober 2019 Rui Filipe Gutschmidt 1

Portugals aktuelle Regierung hat das Land am eigenem Schopf aus dem Austeritätssumpf gezogen. Doch dies wurde erst möglich, als nach den Wahlen 2015, alle linken Parteien ihre Differenzen beiseite ließen und sich in einem parlamentarischem Bündnis zusammenrauften, um die neoliberale Austeritätspolitik der Mitte-Rechtsregierung PSD/CDS unter Ex-PM Pedro Passos Coelho zu beenden. Wie bewerten die Wähler jetzt, vier Jahre danach, die Arbeit der „Geringonça“ als Ganzes und der linken Parteien im Einzelnem?

Rui Filipe Gutschmidt – 4. Oktober 2019

„Wie könnt ihr es wagen?“ Greta Thunberg redet Klartext beim Klimagipfel der UN

24. September 2019 Rui Filipe Gutschmidt 0

Echte Emotionen oder alles nur Show? Greta hält eine kurze aber sehr emotive rede bei den Vereinten Nationen und erntet dafür Applaus auf der einen und Kritik auf der anderen Seite. Donald Trump ist dabei ganz er selbst als er die Rede der Klimaaktivistin ironisch auf Twitter kommentiert. Doch ob sie abgebrüht wie ein Medienprofi oder mit echten Gefühlen gesprochen hat ist eher zweitrangig. Was sie sagte könnte klarer nicht sein!

Rui Filipe Gutschmidt – 24. September 2019